An Tagen, an denen Mutter mal wieder richtig geil anal gefickt wurde, gibt es meistens auch mehr Taschengeld und länger um die Häuser ziehen darf man auch, schliesslich findet das Luder nur dann wirkliche Befriedigung, wenn sie ordentlich ind en Arsch gefickt und vollgespritzt wurde. Das Problem ist, dass ihr Mann einen viel zu kleinen Schwanz hat, als dass er sie wirklich rektal befriedigen könnte, doch dafür hat sie ja ihren nachbarn, der sie ab und zu heimlich besuchen kommt, wenn sie die Bude für sich alleine hat. Sicherlich, die Bildqualität könnte besser sein, schliesslich ist dies ein Privatporno, echte Amateure aus Deutschland, die sich beim Anal ficken gefilmt haben.