Die beiden Girls sind schon sehr versaut. Knapp bekleidet laufen sie durch Berlin und haben da nichts besseres zu tun, als in ein Museum zu gehen. Doch die beiden interessieren sich einen Scheiß für Kunst, sondern sie machen darin versaute ! Statt Bilder anzuschauen, schieben sich die beiden Schlampen gegenseitig Dildos in die enge Arschfotzen. Sie bumsen sich anal und wenn die männlichen Besucher des Museum das wüssten, würden sich sich bestimmt lieber das als die alten Gemälde angucken. Danach gibt es noch einen Analwalk durch unsere Hauptstadt.  Mit jeweils einen Sextoy in der Rosette laufen sie ganz ungeniert rum und jeder kann sehen, was die beiden da machen.