Wäre dieses Video hier ja nicht so versaut, könnte ein japanischer Autohersteller damit Werbung für seine Kleinwagen machen. Der Kofferraum ist nämlich alles andere als mikrig und die fette Stute hat da hinten drin gmütlich Platz für ihre Spielchen. Sie fingert sich ihre dicke Muschi und der Kameramann, der das Spektakel für uns festhält, wird mit der Zeit immer geiler und geiler. Schließlich steckt er seinen Schwanz in die fette Fotze und fickt sie durch. Er stößt fest zu und das einzige, was unter der Belastung Geräusche macht, ist nicht das Auto, sondern die Kamera. Das ist halt echte Wertarbeit aus Fernost und wer braucht da noch einen SUV? Er bumst die fette Frau schön durch und spritzt ihr dann unten rein.